FIRMENKUNDEN







PRIVATKUNDEN













SPECIALS







MITARBEIT




PARTNER




PREMIUM PARTNER


Es trifft nicht immer nur die Anderen – jeden kann es treffen!

Bei der privaten Berufsunfähigkeitsabsicherung sollten Sie nichts dem Zufall überlassen.


Ihre eigene Arbeitskraft ist das wertvollste Gut, das Sie besitzen. Über die Jahrzehnte Ihres Berufslebens gesehen, erwirtschaften Sie durch das eigene Schaffen neben unzähligen ideellen Werten und persönlicher Bestätigung auch Geldwerte, die leicht 1, 2, 3 oder mehr Millionen Euro betragen können. Was aber ist, wenn diese Geldquelle versiegt – kurzfristig, längerfristig, für immer?


.....................Die 3 interessantesten Produkt-Highlights:

Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen bis 18000€
....Jahresrente vereinbar

Verbesserte Berufsgruppeneinstufung für viele Berufe

BU-Rahmentarife mit Sonder-Rabatten auch für Einzelpersonen

...........................


Der Staat hat für den, der aus Gesundheitsgründen seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, nur ein Almosen.

Seit dem Jahr 2001 hat der Gesetzgeber das mit den Beiträgen zur gesetzlichen Rentenversicherung abgedeckte Risiko zur Berufsunfähigkeit für alle nach dem 1. Januar 1961 Geborenen aus dem Leistungskatalog der GRV gestrichen.

Stattdessen wird nur noch eine Erwerbsminderungsrente gezahlt. Nur wer weniger als drei Stunden pro Tag in irgendeiner Tätigkeit arbeitsfähig ist, erhält die volle EM-Rente. Diese beträgt dann maximal 38% des letzten Bruttoeinkommens.

Wer noch drei bis sechs Stunden täglich arbeitsfähig ist, erhält nur noch 19% des Bruttoeinkommens. Selbständige ohne freiwillige Mitgliedschaft in der GRV gehen gänzlich leer aus.

Um im Ernstfall nicht am Existenzminimum weiterleben zu müssen, ist Eigen(initiativ)vorsorge gefragt!

Ein Hinweis in eigener Sache:

Oftmals werden am Markt von Vertretern, die es nicht besser wissen oder sich ihres Tuns nicht ganz bewusst sind, Monatsrenten bei Berufsunfähigkeit in der Höhe von zum Beispiel 300€, 220€ oder (kein Witz) 155€ angeboten. Die durchschnittlich versicherte Rentenhöhe liegt in Deutschland bei 436€ monatlich. Der Kunde wiegt sich in dem sicheren und guten Glauben, doch etwas für den Notfall getan zu haben – ein fataler Irrtum.

Was aber nützt eine solche Absicherung, wenn der Versicherungsfall wirklich eintritt?! Private BU-Leistungen werden auf eine mögliche Hartz IV Leistung angerechnet. Von Bedarfsorientierung ist hier keine Spur.

Sie können sich selbst Ihren Reim hierauf machen! Fakt ist: Bei der Berufsunfähigkeitsabsicherung handelt es sich normalerweise für jeden – egal ob Arbeitnehmer, Selbständiger, Beamter, Student, Azubi oder Hausfrau um den wichtigsten Deckungsbaustein des privaten Lebensrisikomanagements.

Denken Sie rechtzeitig in jungen Jahren und bei guter Gesundheit an einen persönlichen Schutz bei der BU-Absicherung, denn – Ihre Arbeitskraft ist Millionen wert!


Was machen wir?

Die Absicherung von Berufsunfähigkeitsrisiken stellt unseren Tätigkeitsschwerpunkt dar.

Wir trennen in einem Markt von über 120 Anbietern die Spreu vom Weizen – für jeden Interessenten, für alle Berufe, für die Mitversicherung von Vorerkrankung und speziellen Hobbys oder für Sonderlösungen.

Zahlreiche Bedingungsunterschiede und auch Beitragsunterschiede von bis zu 300% für eine vergleichbare Absicherung machen gerade in dieser Versicherungssparte den Gang zu einem spezialisierten Versicherungsmakler unumgänglich.
'

...........................

Sie haben Fragen oder Anregungen zum Thema?! Wir helfen Ihnen gerne! Service-Telefon: 0651/99142-66

Hier finden Sie 10 wichtige Tipps und Checkpunkte zum Thema
Hier finden Sie den Informations- und Anfragevordruck im PDF




SERVICE - HOTLINE

0651 - 99 142 66
Mo. - Fr. 9:00 - 18:00 Uhr



RÜCKRUF - SERVICE

TELEFAX

0651 - 99 142 56

ONLINE EXPRESS ANFRAGE

UNTERNEHMEN








IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
RECHTLICHE HINWEISE